Dienstag, 29. Oktober 2013

Der Verhörspezialist - Dieter Bindig

Der-Verhorspezialist-9783426785843_xxl
Klappentext:
 Ihm macht so schnell keiner etwas vor: Dieter Bindig ist Kriminalhauptkommissar und seit über dreißig Jahren Verbrechern auf der Spur. Seine Aufgabe ist es, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Denn Dieter Bindig ist ausgebildeter Vernehmungsspezialist und erkennt, ob jemand die Wahrheit sagt oder wichtige Informationen verschweigt. In diesem Buch berichtet er von seinen spannendsten Fällen – von dreisten Tätern, vermeintlich verängstigten Opfern und davon, dass häufig nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Eine Anleitung vom Profi in Sachen Menschenkenntnis und ein spannender Einblick in die Verhörstrategien der Polizei.  

Meine Leidenschaft für den „etwas anderen Horror“ und für wahre Kriminalfälle führte mich dieses Mal zu diesem hochinteressanten Taschenbuch von Knaur.  
Dieter Bindig gewährt den Lesern ausführliche Einblicke in die Polizeiarbeit. Dabei beginnt er mit dem Anfang seiner Karriere und lässt auch erste, peinliche Fehler in seiner Laufbahn nicht aus. Gerade diese Fehler waren es, die ihn lehrten, sich in Sachen Menschenkenntnis weiterzubilden und zu versuchen, in Gesichtern und Gestiken der Verdächtigen zu lesen.  

Im Laufe seiner Weiterbildung eignete er sich fundierte Kenntnisse an, die, im Zusammenspiel mit seinen Erfahrungen, den „Verhörspezialisten“ aus ihm machten. Dieter Bindig plaudert aus dem Nähkästchen und bietet uns als Leser und Zivilisten eine Menge interner Informationen. Für uns interessant – für den möglichen Kriminellen evtl. eine Anleitung zum erfolgreichen Lügen? Diese These lasse ich mal so im Raum stehen. Jedenfalls weiß ich jetzt, wie ich mich auf keinen Fall verhalten dürfte, wenn ich etwas zu verbergen hätte.  

Nichtsdestotrotz hat mir dieser Ausflug in die Welt der Ermittler ausnehmend gut gefallen. Der Autor lockert seine Ausführungen mit einigen Anglizismen (Cops) und einer angemessenen Portion Humor auf, so dass sich die Lektüre sowohl informativ, als auch unterhaltsam präsentiert. Der direkte Bezug zum Leser, die persönliche Ansprache, schafft eine gewisse Vertraulichkeit, die wahrscheinlich jenen gefallen, die sich gerne in die Lektüre mit einbeziehen lassen.

  Insgesamt befreit sich dieses Buch mit diesen geschickten Auflockerungen vom „Prädikat langweilig“, das vielen Sachbüchern oft anhaftet. Bei mir hat es jedenfalls funktioniert. Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen und kann es guten Gewissens an Gleichgesinnte weiterempfehlen.  

Fazit:  
Wer auf unterhaltsam erzähltes Insider-Wissen steht und gerne hinter die Kulissen blickt, hat mit „Der Verhörspezialist“ von Dieter Bindig eine gute Wahl getroffen. Sympathisch, informativ und gehaltvoll – so mag ich Sachbücher
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen