Pat McCraw



Pat McCraw kommt aus Mayen in der Eifel und ist derzeit 57 Jahre alt. Schon als Kind wünschte sie sich sehnlichst, schreiben zu lernen und kreativ zu werden. Als es endlich soweit war, ging es auch schon los, und es entstanden die ersten Geschichten und ein Tagebuch.
Viel später, als Erwachsene, begeisterte sie sich für die Serie "True Blood" und die "Black Dagger" von J.R. Ward. Schnell wurde klar, dass dies ihr bevorzugtes Genre ist, und so nahm alles seinen Lauf.
Was in unserer Fantasywelt schon immer gefehlt hatte, waren hocherotische Außerirdische, die sich in unsere Herzen schleichen. Dank Pat wurde dieser Traum Wirklichkeit. Die Duocarns wurden geschaffen.

Die ersten drei Teile: "Die Ankunft", "Schlingen der Liebe" und "Die drei Könige" sind bereits im Handel und können bestellt werden:


Und darum geht es bei "Duocarns":

Auf der Jagd nach ihren Erzfeinden, den Bacanis, stranden fünf attraktive, außerirdische Duocarn-Krieger mit ihrem Raumschiff in Kanada:
Meodern, der blitzschnelle Supermann, der muskelbepackte Xanmeran, der fungizide Hybrid Tervenarius, Patallia, der Mediziner und ihr Führer, der Sternenkrieger Solutosan.

Aufgrund ihrer vielfältigen Gaben und Talente können sich die Duocarns ausgezeichnet auf der Erde einleben. Nicht zuletzt durch die tatkräftige Aiden, die die Krieger in jeder Weise unterstützt. Sie verliebt sich in Solutosan, der ihrem Werben, obwohl mächtig und unsterblich, wenig entgegenzusetzen hat.

Auch der homosexuelle Krieger Tervenarius erfährt erste Bewunderung durch den Häusermakler David. Er entzieht sich ihm anfangs, aber David lässt sich nicht abschütteln. Eine tiefgründige und sinnliche Liebesbeziehung entsteht.

Die Duocarns vermutet zu Recht, dass sich die Bacanis ebenfalls auf der Erde befinden und suchen verzweifelt nach einem Anhaltspunkt. Der den Kriegern treu ergebene Bacani-Navigator, Chrom, verliebt sich auf einer Dating-Page im Internet und landet einen Volltreffer. Er findet die Navigatorin der feindlichen Bacanis, Psal.


Teil 1, "Die Ankunft" ist nun mittlerweile auch als Taschenbuch erhältlich, welches man ebenfalls bestellen kann. Dazu besucht bitte die Seite:
Dort gibt es übrigens auch Poster!

Ich bekenne: Black Dagger, Immortals, Herren der Unterwelt, usw. - Ich kenne sie alle.
Es gab mal eine Zeit, da habe ich alles aus diesem Genre verschlungen, was nicht bei 
drei auf den Bäumen war. Dementsprechend übersättigt, habe ich mich komplett dem Horror verschrieben und war gar nicht begeistert, als ich plötzlich eine Leseprobe erotischer Fantasy vor mir sah, die mir Pat zur Verfügung gestellt hatte.

Pat, was hast Du mir angetan?    

Sie hat mich erneut angefixt
Die Leseprobe beschreibt die unsanfte Landung der Duocarn-Krieger sowie deren Erzfeinde, den Bacanis, auf der Erde, wo sie sich zunächst einmal zurecht finden müssen. Dabei lernen wir nach und nach die einzelnen Krieger kennen, die unter anderem besondere Fähigkeiten und Eigenschaften haben. Das Ganze ist so unterhaltsam und rasant erzählt, dass man vor lauter Spaß am Lesen die Kartoffeln überkochen lässt (dankePat!).
Die Story ist locker und umgangsprachlich geschrieben. Die Figuren sind sympathisch und einzigartig. Anfangs tat ich mich mit den außergewöhnlichen Namen etwas schwer, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran und ist von jetzt auf gleich Teil der Geschichte. Besonders witzig finde ich die außerirdischen Schimpfworte, die mir ab und zu eine amüsiert hochgezogene Augenbraue beschert haben.
Insgesamt habe ich also folgende Ergebnisse zu vermelden:

- meine Kartoffeln sind übergekocht
- ich habe meine Mutter auf dem Handy weggedrückt
- mein Mann wurde einmal unfreundlich angeknurrt
- ich habe wieder Spaß an Erotic Fantasy (das glaubt mir kein Mensch)

Ich könnte mir jetzt noch die Leseprobe von Teil 2 gönnen, wenn da nicht die unüberwindbare Tatsache wäre, dass das einfach nicht drin ist, solange ich nicht Teil 1 komplett gelesen habe.
Ihr könnt das verstehen? Dann weiss ich nicht, warum Ihr noch nicht mitten im Bestellvorgang steckt!

Letztlich möchte ich Euch nicht die drei Cover der Bände vorenthalten, die noch 2012 erscheinen werden.


Weitere Infos, Leseprobe und Erscheinungstermine gibt es immer auf:


Ein kleines Schmankerl habe ich noch:



Besucht Pat doch mal auf ihrem Blog. Da gibt es viele Infos und auch ein Interview mit ihr.

Außerdem gibt es von Pat McCraw noch "Erotic Fantasy Kurzgeschichten" - sowohl in deutsch, als auch in englisch.


Diese beiden Schätzchen sind, genau wie die anderen Bücher, ebenfalls als eBook auf Amazon erhältlich.


Liebe Pat, ich bedanke mich herzlich für überaus unterhaltsamen Lesestoff, den ich ohne Dich nicht entdeckt hätte.


  

Kommentare:

  1. Ausnahmsweise ist das einmal nix für ich. Mein SuB dankt es dir ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Trotzdem danke ich Dir für's Lesen und hoffe, Du empfiehlst es weiter ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich sowas lese würde ich dich am Liebsten sofort mit allen 7 Bänden zuschmeißen, Carmen :) Aber am Siebten schreibe ich gerade noch :) Danke für den tollen Artikel.

    AntwortenLöschen
  4. DAS finde ich mal richtig gut. Toller Artikel über meine Lieblingsfreunde, den Duocarns. Merkt man, dass ich die Bacarnis nicht so leiden mag?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, merkt man gar nicht ;-) Gibt es schon einen Fanclub? Wäre mal eine Idee....

      Löschen